1. Home
  2. Elvi - Handbuch
  3. Kundenmenü: Stammdaten

Kundenmenü: Stammdaten

Kundenmenü: Stammdaten

Sobald Sie eine Kundenkartei öffnen, werden Ihnen immer zuerst die Stammdaten angezeigt. So haben Sie unter anderem die Möglichkeit die Kontaktdaten und die Adresse zu verifizieren, eine Handynummer oder E-Mail Adresse einzutragen, einen Webshop Login zu senden und direkt die Web App Installation zu senden.

In den Stammdaten können Sie mehrere Aktionen ausführen:

Login senden

Über die Stammdaten können Sie Ihrem Kunden eine SMS zusenden, mit der er direkt im Webshop eingeloggt ist. Von dieser SMS aus kann Ihr Kunde immer wieder Zugriff auf Ihren Webshop nehmen.

Oben rechts befindet sich der Button “Login senden”. Klicken Sie darauf. Nur wenigen Sekunden später erhält Ihr Kunde die SMS mit dem Login Link zu Ihrem Webshop und ist schon direkt im Webshop eingeloggt. Er kann diesen Link immer wieder benutzen um Zugang zu Ihrem Webshop zu erhalten

Web App Installation senden

Über die Stammdaten können Sie Ihrem Kunden eine SMS mit einem Link zur Installation der Web App zusenden. Ihr Kunde kann in wenigen Schritten die Web App auf seinem Smartphone oder Tablet installieren. Er wird Schritt für Schritt durch die Installation geführt. Diese dauert nur wenige Sekunden.

Sehen Sie hier, wie die Installation der Web App auf dem Smartphone funktioniert.

Wichtig

Die Web App kann nicht auf dem PC oder MacBook installiert werden sonder ist für das Smartphone und das Tablet vorgesehen.

Stammdaten bearbeiten

Im oberen Teil der Stammdaten können Sie die persönlichen Daten wie Vor-und Nachname, Mobilnummer, E-Mail-Adresse und Geburtsdatum bearbeiten. Klicken Sie einfach auf den kleinen Stift um die Daten bearbeiten zu können.

Im unteren Teil können Sie die Haupt-Adresse bearbeiten. Solange der Kunde nur eine Adresse hat ist diese gleichzeitig Liefer- und Rechnungsadresse.

Neue Adressen hinzufügen 

Über Elvi können Sie und Ihr Kunde ganz einfach mehrere Adressen verwalten. Zum Beispiel, wenn Ihr Kunde seine Produkte zur Arbeit, seinem Ferienhaus oder einer anderen Person geliefert bekommen möchte.

Es können beliebig viele Adressen hinzugefügt werden. Klicken Sie dafür auf “Neue Adresse hinzufügen”.

Es öffnet sich ein Fenster für die neue Adresse. Geben Sie hier die zusätzliche Adresse ein. Sie und Ihr Kunde können in diesem Fenster zwei nützliche Daten aufnehmen. Zum einen können Sie eine Adresse mit einem anderen Empfänger speichern und zum anderen können Sie die Adresse labeln.

1.) Die Adresse hat einen anderen Empfänger

Wenn Ihr Kunde sein Paket an eine Adresse geliefert bekommen möchte, an der sein Name nicht am Briefkasten steht, können Sie hier eine Adresse hinzufügen, die einen anderen Empfänger hat. Zum Beispiel die Adresse des Bruders oder der Freundin. Klicken Sie auf das Kästchen und Sie können den Namen der Person angeben, an die die Bestellung geliefert werden soll.

2.) Label

Mit dem Label können Sie einer Adresse einen “Namen” geben. So sehen Sie und Ihr Kunde schnell, um welche Art von Adresse es sich dabei handelt, z.B. um die Adresse der Arbeit oder des Ferienhauses.

Sofern Ihr Kunde seine Bestellung nicht bei Ihnen abholen kommt, können Sie und Ihr Kunde nun zwischen den verschiedenen Adressen auswählen, welche für die Lieferung genutzt werden soll. Ob die Bestellung zu Ihnen ins Geschäft oder zum Kunden geliefert wird, entscheidet Ihr Kunde bei jeder Bestellung während des Bestellvorgangs selber. Ihrem Kunden werden nur die Wahlmöglichkeiten angezeigt, die Sie vorher in den Einstellungen definiert haben. In den Einstellungen legen Sie fest ob Sie den Versand von Bestellungen zum Kunden anbieten möchten oder nicht.

Kundenkommunikations-Einstellungen: Kommunikations-Themen und Kommunikations-Kanäle

Für jeden Kunden können Sie auswählen, zu welchen Kommunikations-Themen und über welche Kommunikations-Kanäle er automatisch Benachrichtigungen erhalten soll, beispielsweise eine Bestellbestätigung, die Nachkauf-Erinnerung etc. Auch Ihr Kunde hat die Freiheit, diese Einstellungen im Webshop selber anzupassen.

Die Kommunikations-Themen

Bestell-Abo Erinnerung

Mit dem Bestell-Abo bekommt Ihr Kunde im definierten Zeitraum seine Produkte geliefert, ohne die Bestellung selbst aktiv auslösen zu müssen. Bei der Kommunikation zum Bestell-Abo werden dem Kunden folgenden Nachrichten gesendet:

  • Bestätigung des Bestell-Abos, sobald Sie es für ihn eingerichtet haben
  • Vorankündigung der nächsten Bestellung sieben Tage im Voraus
  • Bestätigung bei Änderungen des Bestell-Abos
  • Bestätigung bei Deaktivierung des Bestell-Abos

Nachkauf-Erinnerung

Ihr Kunde wird regelmässig an die Nachbestellung seiner Produkte erinnert. In jeder SMS und in jeder E-Mail wird ein individueller Link zu Ihrem Webshop platziert. Ihr Kunde ist direkt im Webshop angemeldet und kann seine Produkte mit wenigen Klicks nachbestellen.

Kontroll-Erinnerung

Mit der Kontroll-Erinnerung können Sie Ihren Kunden regelmässig an die Wichtigkeit der Kontaktlinsen-Kontrolle erinnern. Ihr Kunde erhält wahlweise eine SMS oder E-Mail mit der Aufforderung einen Termin bei Ihnen auszumachen.

Bestellungen

Alle Nachrichten im Zusammenhang mit der Bestellung Ihres Kunden können hier an- und abgestellt werden. Für diese Fälle wird dem Kunden eine SMS oder E-Mail versendet:

  • Eine Bestellbestätigung direkt nach seiner Bestellung
  • Eine Versandbestätigung, sofern Ihr Kunde die Lieferung nach Hause erhalten möchte und Sie das Fulfiller Add-on nutzen

Service

Der Service stellt ein, ob die Benachrichtigung “Linsenpass senden” an den Kunden gesendet werden kann oder nicht. Der Linsenpass kann nur durch Sie manuell versendet werden und unterliegt keinem automatischen Versand.

Marketing

Mit der Kommunikation zum Marketing ist der Versand des Webshop Login und der Web App Installation beschrieben. Wenn Sie die Kommunikation zum Marketing deaktivieren, können Sie Ihrem Kunden den Login zum Webshop und die Web App Installation nicht mehr zusenden.

Die Kommunikations-Kanäle

Die SMS ist das Standard-Kommunikationsmittel bei Elvi.

Somit ist die Handynummer bei Elvi unerlässlich, wenn Sie die Funktionalitäten wie z.B. die Nachkauf Erinnerung und die Web App Installation vollumfänglich nutzen möchten.

Wenn Sie E-Mail zusätzlich zur SMS nutzen, können Sie für jeden Kunden auswählen, über welchen Weg er bevorzugt Benachrichtigungen erhalten soll. Ihr Kunde kann die gleiche Auswahl treffen.

Verschiedene Informationen bestimmen ob Ihr Kunde eine E-Mail oder eine SMS enthält.

  1. Die Einstellung der Kommunikations-Kanäle in den Stammdaten des Kunden über “an” und “aus”

Wenn der Kanal SMS auf “an” steht und der Kanal E-Mail auf “aus” steht, wird immer eine SMS für Benachrichtigungen genutzt. Steht der Kanal SMS auf “aus” und der Kanal E-Mail auf “an” wird immer die E-Mail genutzt. Sind beide Kanäle auf “an”, regelt sich die Benachrichtigung wie unter Punkt 2 beschrieben.

  1. Welche Stammdaten sind vorhanden

Wenn beide Kanäle auf “an” stehen, bestimmt Elvi die Benachrichtigung aufgrund der vorhandenen Daten. 

Wenn Sie beide Kommunikations-Kanäle auf “an” lassen, gelten folgenden Regeln:

Welche Stammdaten sind vorhanden       → Was wird versendet

E-Mail und Mobilnummer vorhanden       → E-Mail

Nur E-Mail vorhanden       → E-Mail

Nur Mobilnummer vorhanden       → SMS

Weder E-Mail noch Mobilnummer vorhanden     → Ihr Kunde erhält keine Benachrichtigung

Wichtig Voraussetzung für die Wahl zwischen SMS und E-Mail

Wichtig

UPGRADE-HINWEIS:E-Mails bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Marke durch die Verwendung Ihres Logos und Ihrer Farben bei Ihren Kunden visuell zu stärken. Zudem ist der Versand der einzelnen E-Mails kostenlos.
Sie möchten als Kommunikationsmittel auch E-Mails nutzen? Melden Sie sich einfach bei uns: support@elviapp.com oder 058 1000 959.
Updated on 22. Juli 2020

Was this article helpful?

Related Articles

Leave a Comment